So wird die Firmenwebsite zum Erfolg

So wird die Firmenwebsite zum Erfolg

Um Kunden anzulocken, ist eine attraktive Website heutzutage unverzichtbar. Sie wird nicht umsonst als das Aushängeschild des Unternehmens gesehen. Aber warum genau ist sie so wichtig, und was gehört alles zu einer gut gelungenen Website?

Der erste Eindruck zählt
Der erste Kontakt mit einem Unternehmen findet mittlerweile oft über dessen Website statt, denn immer mehr Menschen kaufen oder informieren sich online. Und man weiß ja: Der erste Eindruck zählt. Ist die Website also total veraltet, nicht auf die Zielgruppe ausgerichtet, oder es gibt erst gar keine, dann macht das einen schlechten Eindruck auf den Kunden. Mit einer modernen und ansprechenden Online-Präsenz lässt sich dieses Worst Case Szenario ganz einfach vermeiden.

Für eine gelungene Website gibt es zwar kein Standardrezept, aber einige unverzichtbare Elemente und Methoden sorgen dafür, dass Kunden begeistert sein werden:

Eine kreative Landing Page dient als Eyecatcher und stellt das Produkt oder die Dienstleistung des Unternehmens einprägsam vor. Beispielsweise macht ein hochauflösendes Foto das Produkt direkt attraktiv (man denke an Apple). Eine Übersicht besonders gelungener Landing Pages gibt es hier.

Relevante und auf den Punkt gebrachte Inhalte überzeugen. Die Seite sollte nicht durch zu viele Informationen überladen sein, sondern das Unternehmen und seine Produkte oder Dienstleistungen prägnant vorstellen. Besonders wichtige Informationen, wie zum Beispiel Leistungen oder Öffnungszeiten, sollten direkt sichtbar oder sehr leicht zu finden sein. Außerdem sollten die Inhalte immer auf dem aktuellsten Stand gehalten werden.

Ein modernes und auf die Zielgruppe ausgerichtetes Design ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern zeigt auch einen Sinn für aktuelle Trends. Eine intuitive Navigation macht dem Nutzer den Besuch der Seite zur Freude.

Interaktive Elemente wie Buttons oder Chatfenster involvieren den Nutzer und regen ihn an, die Inhalte der Seite zu entdecken. Auch eingebettete Videos bringen Abwechslung und können eine große Menge an Informationen anschaulich vermitteln. Übertreiben sollte man es dabei aber auch nicht, denn das überfordert die Nutzer.

Ein Online-Shop, sofern relevant und möglich, macht dem Kunden das Leben leicht. So können Produkte bequem nach Hause bestellt werden.

Mobilgerätefreundlichkeit ist heutzutage unvermeidbar. Immer mehr Menschen sind mobil auf Websites unterwegs und shoppen online. Lädt die Seite dabei ewig, springen viele Nutzer direkt wieder ab. Accelerated Mobile Pages schaffen hier Abhilfe. Wichtig ist außerdem auch Responsive Design, damit sich die Website auf jedem Endgerät von ihrer besten Seite zeigt.

Mehrwert bieten zahlt sich aus. Wer dem Kunden schon vor dem Kauf etwas anbietet – zum Beispiel nützliche Informationen, Videos, Newsletter, etc. – der erzeugt ein Bedürfnis, die Leistungen des Unternehmens wahrzunehmen.

Möglichst einzigartig sein ist nicht nur für Unternehmen an sich wichtig. Auch eine Website sollte sich von der der Konkurrenz abheben, und nicht einfach nur kopiert sein. So bleibt sie dem Kunden auch in Erinnerung.

Es gibt quasi unendliche Möglichkeiten, eine Website zu gestalten. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Wer dabei auf die genannten Punkte achtet, stellt sicher, dass sie ein voller Erfolg wird.

Hilfreiche jQuery/Javascript Plugins – Teil 1

Hilfreiche jQuery/Javascript Plugins – Teil 1

Heute fange ich eine neue Beitragsreihe an, in der ich euch ein paar handverlesene jQuery/Javascript Plugins vorstelle. Es sind Frontend- , als auch Backend-Plugins dabei, die einem das Leben viel leichter machen.

Frontend:

  • Menu-Aim

    Menu Aim ist ein kleines Plugin, mit großem Nutzen. Wer kennt das nicht? Man klickt auf ein Dropdown Menü, geht dann auf einen Menüpunkt und es öffnet sich ein seitliches Submenü. Will man nun einen Menüpunkt im Submenü anklicken und rutscht mit der Maus etwas zu weit nach oben oder unten, dann ist das Submenü weg. Dieses Plugin ist genau für diesen Fall entwickelt und löst ihn auch tadellos.

  • Scroll Path

    jQuery Scroll Path erlaubt es euch eigene Scroll Pfade zu erstellen. D.h. man ist nicht mehr an das altbekannte Hoch- und Herunterscrollen gebunden. Es entstehen Effekte, die bspw. Text beim Scrollen von links nach rechts wandern lassen. Bilder drehen sich in einem bestimmten Winkel oder bewegen sich einen bestimmten Pfad entlang. Das Plugin ist sehr gut für kreative Köpfe geeignet.

  • tubular

    Richtig eingesetzt ist tubular ein Schmankerl für die Augen. Dieses Plugin gibt euch die Möglichkeit auf eine einfache Art und Weise YouTube Videos als Background für eure Seite setzen. Beispielsweise YouTuber, die bloggen, könnten somit sehr einfach ihre Videos präsentieren. Schaut euch einfach die gelungene Demo an!

  • turn.js

    turn.js ist ein schmales Pulgin (10 Kb) und es erstellt aus HTML Seiten Touch-optimierte Magazine. Das Ganze geht auf eine unglaublich simple Art und Weise und sieht dennoch sehr professionell aus. Man kann den Aufbau der Seiten selbst in HTML konfigurieren und büßt somit nicht an Flexibilität ein. Sehr empfehlenswert für Restaurants oder jegliche Art von Unternehmen, die einen Katalog haben.

  • Animate Plus

    Animate Plus ist eine starke Javascript Bibliothek zur Erstellung von Animationen. Es ist auf CSS und SVG basierend und bietet eine Vielfalt von Einstellungsmöglichkeiten, um eigene Animationen zu erstellen. Von sich wandelnden Buttons, bis hin zu 3D animierten Elementen: alles kein Problem!

Backend:

  • Long Press

    Long Press ist ein praktisches Plugin, das die Texteingabe für den Benutzer sehr erleichtert. Hält man während einer Texteingabe eine bestimmte Taste gedrückt, so erscheint eine Auswahl an Special Characters, die man unkompliziert einfügen kann. ASCII Code Eingabe über ALT+CODE war gestern!

  • Complexify

    Goodbye langer Algorithmus zur Passwortsicherheit, Hello Complexify! Mit diesem Plugin kann man ganz einfach mit Attributen einen Mindestwert von Passwortsicherheit einsetzen, alles andere regelt das Plugin und zeigt es auch dem Benutzer an.

  • jQuery-Tabledit

    Tabledit ist ein praktisches Plugin, mit dem man Live Tabelleneinträge editieren kann. Es bedarf nur sehr wenig Codeaufwand und man erhält komplett editierbare Tabellen. Sehr praktisch für das Verwalten von kleineren Datenbanken durch mehrere User.

     

Ihr habt weitere Plugins, die ihr erwähnenswert findet? Nennt sie doch in den Kommentaren, dann kommen sie vielleicht in den nächsten Teil dieser Reihe!