Internet of Things (IoT) – Aufstand der Maschinen?

erstellt am: 17.04.2018 | von: Natalja Rotärmel | Kategorie(n): Blog, We Code It

Nein, keine Sorge, ganz so schlimm sieht es doch nicht aus!

Heutzutage verschmelzen viele Dinge mit und in der digitalen Welt.
Das Internet of Things (IoT) (übersetzt: „Internet der Dinge“) verändert unsere Welt, eröffnet neue Chancen für Marketing und beeinflusst zunehmend die Unternehmensorganisation.

Der britische Technologie-Pionier, Kevin Ashton, hat 1999 erstmals den Begriff „Internet of Things“ verwendet und eingeführt. Mit dem Begriff wird die zunehmende Vernetzung von physischen Geräten (things) mit einer virtuellen Repräsentation via. IP-Netz bezeichnet. Als die physische Essenz des Internet of Things können Milliarden von vernetzen Objekten angesehen werden. Das Ziel ist es, relevante Zustandsinformationen aus der realen Welt zu erfassen, umzuwandeln und im Internet zur Verfügung zu stellen. Smart Devices und professionelle Tools liefern Unternehmen beständig neue Informationen über Zielgruppen, Konsumenten und potenzielle Märkte.

Die daraus entstehenden Daten werden in Echtzeit an Unternehmen übermittelt und durch professionell automatisierte Maschinen geprüft, gefiltert und gesteuert. Somit schafft das IoT eine modern vernetzte Welt, die Menschen mit Maschinen verbindet und täglich von Wachstum profitiert. Abgesehen von den zahlreichen Möglichkeiten des reinen digitalen Datenaustauschs, hat vor allem das neue Geschäftsmodell einen hohen Stellenwert. Unternehmen organisieren und reagieren anders als noch vor wenigen Jahren. Diese Veränderungen werden gerade noch in kleinen Schritten eingeleitet, hinterlassen aber weitreichende Auswirkungen.

Welche Vorteile bietet das Internet of Things?
Zum einen bietet das IoT mehr Komfort, Sicherheit und einfache Bedienung für Kunden, Privatpersonen und Partner. Eine digitale Welt eröffnet viele Türen für neue Geschäftsmodelle und unentdeckte Einnahmequellen – Unternehmensprozesse können effizienter entwickelt und angepasst werden. In den darauffolgenden Schritten können Aufwandskosten durch modernisierte Prozesse reduziert werden und so digitale Services als Teil des IoT die Geräte mit allen notwendigen Parametern versorgen.

Neben den vielen Chancen bringen Veränderungen auch immer Herausforderungen mit sich:
Intelligente Geräte bedürfen nicht zwangsweise Internet-ähnliche verknüpfte Netzwerkstrukturen. Für die Übermittlung von Informationen ist jedoch die Einführung einer zugänglichen, sicheren und allgemeinen Netzwerkanbindung dringend erforderlich. Der Zugang zu neuen Datenquellen muss erst einmal beschafft und regelmäßig optimiert werden. Die neu gewonnene Information muss sorgfältig geprüft, auf die Zielgruppe um die neue Erkenntnisse erweitert und ins betriebseigene System implementiert werden. Um auf die akuten Kundenwünsche rechtzeitig reagieren zu können, muss das Marketing, Qualität- und Kundenmanagement in Echtzeit verbessert werden.

Die reale Welt mit der virtuellen zu verbinden und deren Grenzflächen künftig vollständig aufzulösen, wird immer mehr zum Ziel des Internets der Dinge.
Somit ermöglicht der Einsatz des Internet of Things jedem Gegenstand seine umfangreichen Zustandsinformationen laufend im Netzwerk zur Verfügung zu stellen und zu aktualisieren. IoT revolutioniert das gesamte Wirtschaftsleben genauso wie unser alltägliches Leben – Stichwort: Smart Home. Vom Smart Phone über Smart TV und dem Computer ist alles durch eine globale Infrastruktur der Informationsgesellschaft mit dem Internet und miteinander in Verbindung. Die immer kompakter werdenden Computer und Gadgets begleiten uns bei unseren alltäglichen Tätigkeiten, ohne groß aufzufallen oder abzulenken.

Unser we {code} it Team unterstützt Sie programmiertechnisch bei jedem Vorhaben.
Als junges Start-Up im Herzen Frankfurts sind wir nicht nur mittendrin im Digitalisierungsprozess, wir gehen sogar einen Schritt weiter. Während der letzten Jahre haben wir zahlreiche Partner bei diversen Optimierungsprozessen unterstützt und ihnen zu mehr Effizienz beigetragen. Wir helfen Ihnen vom digitalen Zeitalter zu profitieren.

Disziplin, IT-Beratung, Projekt- und Qualitätsmanagements, bedarfsgerechte Lösungen und 100% Motivation – das sind unsere Schlagwörter!

Kommentar schreiben